• Wärmekissen

    Wärmekissen sind sehr praktisch. Man kann sie in der Mikrowelle, im Backofen oder auf der Heizung erwärmen. Einmal erwärmt, halten sie lange die Wärme. Sie können auf ein gequältes Bäuchlein (z.B. durch 3-Monats-Koliken) gelegt werden um dort für Linderung zu sorgen oder aber einfach zum Anwärmen in den kalten Kinderwagen oder ins Bett gelegt werden.
     
    Im Vergleich zu Wärmflaschen haben sie gleich mehrere Vorteile: Sie können nicht auslaufen, sie verbreiten eine leicht feuchte Wärme (besser für Rheuma) und sie können zudem auch die Feinmotorik schulen.
    Die Wärmekissen lindern z.B. auch hervorragend bei Monatsbescherden und Rheuma.
     
    Bei babyträume - ökologisch natürlich schön finden Sie Wärmekissen mit Dinkelkorn- sowie Kirschkernfüllung.