2 Spiele in 1: "Lotto + Memo" (Memorie), 28-teilig

Artikelnummer: 5666-02

EAN: 4013594567800

2 Spiele in 1: "Lotto + Memo" (Memorie), 28-teilig - Memorie: einfach alle Holzkarten verdeckt hinlegen und wie gewohnt umdrehen. Ist es kein Paar, ist der nächste Spieler dran. Lotto: Ein Spiel für bis zu 4 Personen: jeder nimmt eines der 4 Holzsortierbrettchen, die Karten werden verdeckt hingelegt und der Reihe nach darf jeder eines Karte aufdecken. Hat er sie auf seinem Sortierbrettchen, so darf er sie einlegen... 13,7 x 20,5 cm² - 2 Spiele in einem für Kinder/Personen ab 3 Jahre

19,99 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard)



Diggledey "Memo" (Memorie), 32-teilig

  • 24 Holzplättchen + 4 Sortierbrettchen für je 6 Karten (Lottobrettchen) 
    • folgende 12 Motive sind zu finden:
      • Schirm
      • Katze
      • Igel
      • Auto
      • Drache
      • Wal
      • Hase
      • Eule
      • Hund
      • Haus
      • Schiff
      • Frosch
      • inkl. Anleitung
  • schult die Konzentration sowie das Gedächtnis
  • allein oder mehreren zu spielen (Herstellerangabe: 2-4 Mitspieler, wir würden auch beide Spiele allein spielen!)
  • ab 3 Jahre

2 absolute Klassiker in einem! Die schönen Memoriekarten zeigen viele Motive, die Kinder bereits kennen. Die Memorieholzplättchen liegen in einer schönen Pappschachtel, in welcher sie auch nach dem Spiel wieder gut verstaut und weggeräumt werden können.

Spielablauf:
Vorbereitung:

Die Holzplättchen werden auf die Motivseite gelegt, so dass alle Plättchen mit dem Rücken (identisch) nach oben liegen. Nun werden die Plättchen ordentlich gemischt und auf dem Tisch oder Boden verteilt.
Interessant ist es allein schon zu beobachten, wie welche Spieler die Plättchen nun anordnen: Wild durcheinander oder in Reih und Glied?
Alle Karten liegen so, dass niemand mehr weiß, welche Karte wo liegt?

Na, dann kann es ja endlich los gehen:

1. Memo:
Der erste Spieler darf 2 Holzplättchen aufdecken und zeigt sie dabei den Mitspielern. Zeigen beide Holzplättchen das selbe Motiv? Dann darf der Spieler dieses Memoriepaar zu sich nehmen und gleich die nächsten 2 Holzplättchen aufdecken.
Die beiden Holzplättchen zeigen nicht das selbe Motiv? Dannwerden sie wieder an den jeweils gleichen Platz zurück gelegt - natürlich wieder verdeckt.

Im Uhrzeigersinn geht es weiter zum nächsten Mitspieler, sobald 2 aufgedeckte Holzplättchen unterschiedliche Motive zeigen.
Gewonnen hat, wer am Ende die meisten zusammenpassenden Paare gesammelt hat.

2. Lotto:
jeder Spieler (max 4 Spieler) erhält ein Sortierbrettchen und legt es offen vor sich hin.

Der 1. Spieler deckt ein Holzplättchen auf. Wenn es auf seinem Sortierbrettchen abgebildet ist, legt er es direkt darauf. Ansonsten legt er es wieder verdeckt an den Platz, an dem es gelegen hatte. Der nächste Mitspieler ist an der Reihe.
Hier können unterschiedliche Varianten gespielt werden. Für Anfänger: die Karte wird erst allen Mitspielern gezeigt, bevor sie wieder verdeckt hingelegt wird. Für Fotgeschrittene: Die Karte sieht sich nur derjenige Spieler an, der an der Reihe ist. Nur wenn das Bild zu einer Abbildung auf seinem Lottobrett passt, wird sie allen gezeigt und dann offen auf die richtige Stelle des Sortierbrettchens gelegt.

Nun ist der nächste Mitspieler an der Reihe.
Bestimmt finden Sie noch weitere Varianten.

Diese Spiele spielen Kinder oft besser als Erwachsene. Und so ist es gerade Erwachsenen angeraten, sich häufiger im Memoriespielen zu üben. Gedächtnistraining tut einfach allen gut!

Psst: Peggy-Fans finden bei uns noch mehr: https://www.babytraeume.de/navi.php?qs=peggy&search=


Sicherheit: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.


 Foto: (c) goki - wir danken für die Nutzungserlaubnis


Kontaktdaten


Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.